Stromanbieterwechsel

Laberecke
Post Reply
Message
Author
User avatar
rebirther
Admin
Posts: 2876
Joined: 19.12.2005, 00:59
Location: Germany

Stromanbieterwechsel

#1 Post by rebirther » 01.12.2012, 11:53

Kennt jemand einen guten Stromanbieter bei ca. 3600KW/h pro Jahr? Vergleiche hatte ich mir schon angeschaut, gibt aber immer einen Haken. Voraussetzung ist ein Jahr Laufzeit, keine Vorkasse.

Nachdem die Bundesregierung anstatt die Stromsteuer zu senken sich nun auch noch die Ausfälle der Windkrafträder bezahlen lässt, muss was neues her, irgendwann kann man sich nicht mal mehr einen Tee aufwärmen.

User avatar
rebirther
Admin
Posts: 2876
Joined: 19.12.2005, 00:59
Location: Germany

#2 Post by rebirther » 26.12.2012, 10:59

So, ich habe jetzt einen oder den günstigten gefunden:

http://www.lotenik.de/

Luana
Guest
Posts: 1
Joined: 20.03.2013, 10:19

#3 Post by Luana » 20.03.2013, 10:21

Ich glaube es lohnt sich immer wieder Anbieter zu vergleichen, denn die Preise variieren doch auch meist von Ort zu Ort. Man sollte sich schon die Zeit nehmen, damit man am Ende auf einen günstigeren Anbieter zurückgreifen kann.


-----------------------------------------------
http://www.wallstreet-online.de/aktien/eon-aktie

User avatar
rebirther
Admin
Posts: 2876
Joined: 19.12.2005, 00:59
Location: Germany

#4 Post by rebirther » 04.08.2013, 10:22

Nun wohl doch nichts draus gewurden. Warte schon ein paar Monaten auf einen Wechsel, nichts tut sich. Telefonisch kommt man nie durch, nur Bandansage-Blödsinn. Zum anderen bekam die Firma noch eine Klage an Hals wegen Umsetzung der EEG-Umlage, diese wurde ab 01.08. nun in den Vertragsbedingungen mit aufgenommen was den Preis nochmalig in die Höhe treibt. Ich werde auf jeden Fall so schnell wie möglich vom Vertrag zurücktreten und zusehen das ich bei meinem jetzigen Anbieter einen günstigen Vertrag bekomme. Wenn die Stromanbieter nächstes Jahr nun doch die EEG-Umlage nochmalig erhöhen dürfen, dann siehts nicht mehr so rosig aus (mit besten Dank an die Bundesregierung, euer Atomausstieg kostet uns das letzte Hemd aber die anderen EU-Mitgliedsstaaten bauen weiter ihre Atomkraftwerke aus).

Stromanbieter ist nun doch nicht so einfach zu wechseln wie man glaubt. Das werde ich mir nächstes Mal 2x überlegen.

User avatar
yoyo
Project Admin
Posts: 16
Joined: 01.07.2007, 18:41

#5 Post by yoyo » 07.08.2013, 20:45

Ich hab bereits 3 Mal gewechselt. Erst vor einigen Tagen wieder.
Wenn man einige Regeln beachtet ist das auch unproblematisch.

yoyo

Heartbeat
Guest
Posts: 8
Joined: 16.05.2014, 15:58

#6 Post by Heartbeat » 23.05.2014, 08:30

Also ich kann eigentlich auch nur positives berichten. Habe bisher zwar nur einmal gewechselt, aber alles ist soweit glatt gegangen. Und ohne Strom steht man eigentlich auch nie da.

Post Reply